Über uns

Die Rechtsanwaltssozietät Pauka, von Dreden & Link ist auf das Straf- und Strafverfahrensrecht einschließlich aller Nebengebiete spezialisiert. Unser besonderer Schwerpunkt liegt im Bereich des Wirtschaftsstrafrechts.

Wir verbinden langjährige Erfahrung in der Individualverteidigung von Organmitgliedern, Führungskräften und Mitarbeitern von Unternehmen sowie von Privatpersonen in allen Stadien des Strafverfahrens mit einer hohen Spezialisierung in der strafrechtlichen Beratung und Vertretung von Unternehmen einschließlich der präventiven Beratung zur Vermeidung strafrechtlicher Risiken (Criminal Compliance).

In diesen Feldern sind wir bundesweit tätig. Vor dem Hintergrund der zunehmenden Internationalisierung des Strafrechts und der Strafverfolgungspraxis verfügen wir auch über langjährige Erfahrungen und Kontakte in das internationale Umfeld. Über ein Netzwerk spezialisierter Kollegen sind wir außerdem in der Lage, eine erstklassige Beratung und Vertretung auch in anderen Rechtsgebieten sicherzustellen.

Ob wir als strafrechtliche Unternehmensberater tätig sind, oder ob wir als Verteidiger die Individualinteressen unserer Mandanten vertreten: Wir wissen, welche Ausnahmesituation strafrechtliche Ermittlungen bedeuten. Wir handeln rasch, gewähren genaue Kenntnis des materiellen und prozessualen Rechtsrahmens und haben Erfahrung im Umgang mit den Verfahrensbeteiligten.

 

Rechtsanwälte

Rechtsgebiete

Wir sind Experten für Strafrecht. Als Strafrechtsboutique mit wirtschaftsstrafrechtlichem Schwerpunkt macht den Großteil unserer Tätigkeit die Beratung und Vertretung von Unternehmen, ihrer Organe und Mitarbeiter aus. Jedoch bieten wir unseren Mandanten, auch wenn sie nicht aus einem unternehmensbezogenen Umfeld kommen, im Sinne eines umfassenden Ansatzes auch Verteidigung und Beratung im Bereich des Allgemeinen Strafrechts an.

Wir verfügen über umfassende Kenntnisse und Erfahrungen im materiellen Strafrecht, im Strafverfahrensrecht sowie verwandten Rechtsgebieten, namentlich in den Bereichen:

Kontakt

Rechtsanwälte Pauka, von Dreden & Link

Konrad-Adenauer-Ufer 101

50668 Köln

Tel.: 0221.913.925.0

Fax: 0221.913.925.25

24/7-Notruf: 0163.62.62.404

Kanzlei@PvDL-Strafrecht.de

Aktuelles

21.10.2015: Benedikt Pauka und Johannes Daners schreiben in der Oktober-Ausgabe des Strafverteidigerforum über „Das Selbstladungsrecht des Angeklagten - eine Blume, die im Verborgenen blüht“ (StraFo 2015, 397ff.)

06.08.2015:    Im „Handbuch zur Insolvenz“ von Kraemer, Vallender, Vogelsang (erschienen im Stollfuß-Verlag Bonn)  kommentieren RAin Julia von Dreden und RA Markus Lehmkühler (Bonn) die Vorschriften zum Insolvenzstrafrecht.

20.07.2015:    Benedikt Pauka und Johannes Daners schreiben in der “Neuen Zeitschrift für das Recht der Insolvenz und Sanierung”, Ausgabe 15/2015 (NZI 2015, 646) über das Thema “Aufhebung des dinglichen Arrests mit Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das arrestierte Vermögen”.

08.07.2015:    Das Fachmagazin „juve“ und der Kölner Stadtanzeiger berichten über Heiko Manteuffel.

01.07.2015:    Der ehemalige Leitende Oberstaatsanwalt von Köln, Rechtsanwalt Heiko Manteuffel, schließt sich ab Juli 2015 Pauka, von Dreden & Link als Of Counsel an.

13.06.2015:    Die Medien (Express, BILD) berichten über die Beweisaufnahme im Prozess um den Doppelmord in Bergisch-Gladbach.

09. – 11.05.2015:    Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht Johannes Daners hält gemeinsam mit Rechtsanwalt Jan Lam (Bremen) auf der Hauptverhandlungstagung in Freyburg (Unstrut) einen Vortrag zum Thema: „Ich glaub ich war im falschen Film“: Möglichkeiten der Dokumentation und Protokollierung der Beweisaufnahmen in der Hauptverhandlung.